Erstes Saisonspiel

Sonntag, den 18.08.2019 

RISSENER SV – HOLSATIA im EMTV         6:1 ( 5:1 )

Nach der kurzen dennoch intensiven Vorbereitung sind wir hochmotiviert nach Rissen zum Saisonauftakt gereist. Der Gegner war uns bestens bekannt, in drei vorangegangenes Aufeinandertreffen hatten wir in teils packenden Spielen stets das Nachsehen. Auch in dieser Begegnung sollten wir die Heimreise ohne Punkte im Gepäck antreten.

Anpfiff 13:00 , in den ersten Minuten versuchten wir sogleich den Gegner stürmisch unter Druck zu setzen. Beiden Mannschaften war dabei eine gewisse Anfangsnervosität anzumerken. Der Rissener SV kam darauf etwas besser ins Spiel, in der 10 Minute nutzte der Gegner eine Unaufmerksamkeit in unserer Hintermannschaft und erzielte mit dem ersten Schuss aufs Tor das etwas überraschende 1:0. Nur kurze Zeit später konnte Rissen auf 2:0 erhöhen. Davon unbeeindruckt hat die Antwort nicht lange auf sich warten lassen, nach schönem Hackentrick von Michel war der Weg zum Tor für Leon frei und im Nachschuss gelang der Anschlusstreffer zum 1:2. Im weiteren Verlauf wurde gelaufen, gekämpft und mit allen Mitteln versucht den Ausgleich zu erzielen. Doch Rissen hielt dagegen und konnte nach einem zu leichtem Ballverlust im Spielaufbau mit einem gezielten Flachschuss den alten Abstand wiederherstellen. Der Schock saß wohl noch zu tief, in den darauffolgenden Minuten gelang Rissen mit einem Doppelschlag in der 36 und 38 Minute zwei weitere Treffer zum 4:1 bzw. 5:1.

Halbzeit!

Nach einer kurzen Halbzeitansprache und ein paar Vitaminen ging es nun in die zweite Halbzeit. Und auch wenn der Rückstand schon recht deutlich war, haben wir dennoch eine tolle Moral bewiesen und nicht aufgesteckt. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Torraumszenen auf beiden Seiten. Die eine oder andere Möglichkeit den Rückstand zu verkürzen wurde jedoch vergeben. Kurz vor Spielende gelang schließlich Rissen mit einem fulminanten Fernschuss ein weiterer Treffer zum 6:1 Endstand.

Fazit: Erstes Saisonspiel, Moral bewiesen, nicht aufgegeben, Lehrgeld bezahlt und leider nur zweiter Sieger,

am nächsten Sonntag POKALSPIEL gegen HR ………Forza auf geht’s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.